J A H A R A
die sanfte Kraft des Wassers

Jahara®-Lehrer und Präsentatoren

Unsere Lehrer sind intensiv ausgebildet. Nur zertifizierte Lehrer sind autorisiert die Jahara® Methode zu unterrichten, einschließlich der kurzen Einführungskurse

Präsentatoren arbeiten eng mit unserem Programm, so daß sichergestellt ist, dass technische Genauigkeit und konzeptionelles Verständnis der Jahara® Technik gegeben und auf dem neuesten Stand sind. Präsentationen dauern in der Regel nicht länger als 4 Stunden

Der Stand jedes Lehrers und Präsentators wird jährlich überprüft. Hier finden sie, wer zur Zeit qualifiziert ist, die Jahara® Technik zu lehren oder zu präsentieren.


Qualifizierte Präsentatoren

  • Barbara Schmidt
  • Gizele Aguiar
  • Jenny Aharon
  • Noga Ben-Anat
  • Valerie Gaillard





Jahara®-Lehrer

Anne Toulemonde

Anne Toulemonde Anne Toulemonde ist der europäische Einfluss auf das Jahara Team. Das Wasser ist Leiter und Lehrer für sie und sie integriert sehr natürlich die physikalischen Eigenschaften des Wassers in ihre Körpermechaniken. Anne ist ausgebildet in Jahara, Reflexologie, Prozess-Akupressur, Watsu®. Sie lebt in Frankreich und unterrichtet Jahara Technik in Französisch und Englisch.

BeBe Conrad

Bebe Conrad
BeBe Conrad ist ausgebildet in Reiki, Zen Shiatsu, Massage, Alexander Technik, Watsu und Cranio-Sacral Therapie. Sie betreibt eine erfolgreiche Praxis für aquatische Körperarbeit in Marin, Kalifornien. Seit 1996 ist sie inspiriert durch die Jahara Technik und läßt ihre Studenten daran teilhaben. Sie schätzt besonders den Sinn für Anstrengungslosigkeit und Präzision und bringt das in ihren Unterricht ein. BeBe spricht Englisch und Deutsch fließend




Cassia Mortimer

Cassia repräsentiert das Jahara Programm in Brasilien. Neben Ausbildungen in Physical Education und Tanz ist sie außerdem zertifiziert in Reiki, Zen Shiatsu, Ayurveda und als Yoga Lehrer. Sie ist Mitbesitzerin und leitet ein Therapiezentrum in Rio de Janeiro, koordiniert Programme zur Steigerung der Lebensqualität und hält Übungen sowohl in ihrer Einrichtung als auch in Verbindung mit bekannten Gesundheitsexperten in Brasilien

Eloa Teixeira

Eloa vertritt auch das Jahara Programm in Brasilien. Sie ist ausgebildete Erzieherin mit einem Masters Degree für Lernbehinderungen. Sie ist Lehrerin für Alexander Technik seit 1998, Zen Shiatsu Lehrerin und praktizierend seit 1990. Sie studierte intensiv mit Mario Jahara und arbeitet seit mehreren Jahren mit der Jahara Technik.

Linda Dold

Linda Dold Linda Dold was a student in the first Jahara® class in 1996. She is trained in kinesiology and somatic therapy, and has taught aquatic bodywork and movement since 1991. Linda brings into her classes the knowledge of structural bodywork and years of professional experience with disabilities and chronic pain. She is also certified in Rosen Method Bodywork and Movement, and a member of the Jahara® Advisory Committee.

Mario Jahara

Mario Jahara

Mario originated the Jahara® Program. A structural bodywork teacher and author with a 20-year international career, Mario has extensive training in a number of different body-awareness and bodywork modalities. He bases his approach to teaching and working with the body on one of the key concepts of Jahara®, which he defines as The Power of Gentleness.



Neta Shezaf

Neta ShezafNeta ist international erfolgreich als Flamenco Tänzerin, Lehrerin und Choreographin. Sie betreibt außerdem eine Flamenco Schule, eine Tanz Kompanie und tritt in verschiedenen Theatern in Israel und auf der ganzen Welt auf. Sie begann ihre Jahara Lehrzeit in 2001 mit Tova Rosen und ist inzwischen Jahara Advanced Specialist und Lehrerin.

Osnat Douer

Osnat DouerHydrotherapy teacher.Osnat Douer currently does a PhD in Rehabilitation Sciences and Physiotherapy at Katholieke Universiteit Leuven, Belgium. She is appointed lecturer and director of the Hydrotherapy department at Wingate Institute, Israel. She owns a hydrotherapy center called MultiPool, in the town of Binyamina. Osnat was one of Tova Rosen's first students, and is strongly connected to the philosophic wing of the Jahara®.

Tova Rosen

Tova Rosen
Tova Rosen besitzt ein Master Degree in Kinesiologie. Sie besitzt jahrelange akademische und praktische Erfahrung in aquatischer Rehabilitation und bringt einen klinischen Ansatz mit in ihre Jahara Sessions und Trainings. Sie koordiniert und unterrichtet das Jahara Specialist Jahresprogramm im Wingate Institute in Israel. Sie ist eine führende Jahara Lehrerin und hat über 200 Studenten in den letzten 4 Jahren ausgebildet.

Jahara®-Präsentatoren

Barbara Schmidt

Barbara ist Ärztin für Psychiatrie, Psychotherapie, (Gestalt-Therapeutin)und hat eine Privatpraxis für Homöopathie und Kinesiologie. Seit 1995  arbeitet sie mit aquatischer Therapie  und unterhält ein kleines Wassertherapiezentrum in Wila in der Schweiz.


Gizele Aguiar

Gizele ist eine brasilianische Physiotherapeutin  mit Spezialisierungen in Jahara®, PNF (Propriozeptive Neuromusculäre Fazilitation), Mulligan (Mobilisation mit Bewegung), Hydrotherapie and RMA (Reprogramação Músculo-Articular). Sie arbeitet in ihrer Jahara® Praxis. Kinder und ältere Menschen zählen zu ihren Clienten.



Jenny Aharon

Jenny ist die Gründerin und Leiterin des Red Sea Jahara® Centers Israel. Sie begann ihre Reise mit Jahara vor 4 Jahren und ist seitdem dem Programm sehr verbunden. Sie arbeitet mit verschiedensten Menschen im Wasser  und ist besonders an der Verbindung der 5 Konzepten mit Jahara interessiert.

Noga Ben-Anat

Noga ist ausgebildete Hydrotherapeutin und Schwimm Coach.  Sie ist die Koordinatorin der Hydrotherapy Abteilung im Ohalo College, Israel und besitzt eine Einrichtung mit einem Pool für Menschen mit Behinderungen  in Maale-Gamla.  Noga nahm am ersten von Tova Rosen in Israel angebotenen Jahara® Kurs 1999 teil.

Valerie Gaillard

Valerie, eine Zen Shiatsu and Thai Massage Lehrerin wurde in der Schweiz geboren und in Europa, Japan und Thailand ausgebildet. Zur Zeit lebt sie in Argentinien, wo sie die Shiatsunuad Schule gegründet hat. Sie hat die Jahara® Technik 2000 kennen gelernt und teilt seitdem ihren Enthusiasmus dafür mit ihren Studenten.